Corona-Test Antikörper - Corona 2021

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Corona-Test Antikörper

Liebe Patienten!
Nach bisherigen Ergebnissen verlaufen 20-50% der SARS-CoV-2-Infektionen ohne Symptome.

80% der durch SARS-CoV-2 erkrankten Patienten zeigen leichte bis mittelgradige Symptome. Eine große Anzahl der Infizierten Personen werden gar nicht erfasst.

Um    diese    Patienten    retrospektiv    zu    erfassen    und    auch   die   Immunität   von   den   geheilten   Personen   festzustellen,   sind   die 
Antikörper-Nachweistests entwickelt worden.

Bei dem Antikörper-Test werden nach der Blutabnahme mittels Elisa-Verfahren qualitativ Immunglobulin-G-Antikörper (IgG-AK) und Immunglobulin-A-Antikörper (IgA-AK) bestimmt.

IgG-AK sind in den meisten Fällen 2 Wochen nach Begin der Beschwerden nachweisbar. Aufgrund der Inkubationszeit von bis zu 2 Wochen wäre eine Bestimmung der Antikörper erst 4 Wochen nach einer möglichen Infektion sinnvoll.

Um die Sensitivität der Antikörperbestimmung zu erhöhen wird IgA-AK bestimmt. IgA-AK treten kurz vor den IgG-AK auf.

Auf der Grundlage  der  erworbenen  Erfahrungen  mit   anderen  Formen  der  Coronaviren (SARS-1 und MERS), ist  vermutlich  eine  erneute   Re-Infektion mit dem SARS-CoV-2 nicht wahrscheinlich. Man sollte trotzdem auf die empfohlenen Schutzmaßnahmen nicht verzichten.

Vereinbaren Sie bitte einen telefonischen Termin, Falls Sie sich die Durchführung eines Antikörper-Tests wünschen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü